Innovationsfaktor Haltung

Einstiegs-Workshop für Führungspersönlichkeiten 

Warum und wie die Erweiterung der persönlichen Haltung eine wesentliche Wirkung auf die Innovationskraft eines Unternehmens entfaltet, das steht im Fokus dieses dreistündigen Workshops. 

Das Bewusstsein für die Relevanz einer Erweiterung der Haltungen wächst in vielen Unternehmen. Deshalb bieten wir neben der Ausbildung in 4 Modulen auch kürzere Formate an.

In dieser Sonderausgabe in Kooperation mit pragmatic solutions (Zürich) und tripleminds (Basel) kombinieren wir ein 90minütiges Interview mit einem dreistündigen Workshop und fokussieren dabei auf den Zusammenhang von Haltung und Innovationskraft.

Montag, 01. November 2021 17:00 – 18:30 Uhr
Martin Permantier im Interview bei Daniela Ogi und Martin Gerber, pragmatic solutions, Zürich
Kostenlosen Zoom-Link anfordern >>

Dienstag, 16. November 2021 13:30 – 16:30 Uhr
Einstiegs-Workshop „Innovationsfaktor Haltung“
180,- CHF
Anmeldung über pragmatic solutions >>

Online! 

Interview mit Martin Permantier 
Mo, 01.11.21 17:00-18:30
kostenfrei

Einstiegs-Workshop
Di, 16.11.21 13:30-16:30
180,- CHF

 

 

 

Inhalte & Ziele 

Dieser Workshop ist ein deep dive in das Thema  Haltung. Die Teilnehmenden erfahren, wie das Modell neue Perspektiven für Führung und Organisationsentwicklung eröffnet und lernen die Haltungen in sich selbst besser kennen.

Haltungen bewegen uns im Innen und im Außen und sind die unsichtbaren Steuerungsriesen im Inneren unseres Bewusstseinsraums. In welcher Weise ein Mensch seine Vorstellungen über sich selbst, die Anderen, bestimmte Situationen oder die Welt allgemein konstruiert, folgt einer bestimmten Logik, bei der eine Haltung auf der anderen aufbaut. Diese Denk- und Handlungslogiken und damit die Fähigkeit, mit Komplexität umzugehen, erweitern sich mit jeder Haltung. Sie können somit als Kompetenzzuwachs betrachtet werden. Besonders profitieren davon Führungskräfte und generell alle Personen, die ihre Leadership-Kompetenzen ausbauen wollen. 

Das Modell der 6 Haltungen von Martin Permantier beruht auf fundierten wissenschaftlichen Konzepten der Entwicklungspsychologie. Es macht die unsichtbaren Wirkfaktoren unserer jeweiligen inneren Haltungen sichtbar und besprechbar.

Die große Herausforderung in der digitalen Transformation ist, gewohnte Haltungen zu erweitern, sich selbst zu hinterfragen und zu einem echten „Wir“ zu finden. In vielen Unternehmen bleiben Mitarbeitende noch unter ihren Möglichkeiten. Nicht weil sie nicht wollen oder können, sondern weil es systemische Hindernisse gibt. Diese liegen oft in starren Strukturen oder einem hierarchischen Führungsverständnis. Das Modell der Haltungen gibt Unterstützung, um diese Differenzen aufzudecken und gezielt zu überbrücken. 

Folgende Inhalte werden vermittelt: 

  • Das Modell der Haltungen
  • Haltung und Führung
  • Haltung und Organisationsentwicklung

Der Workshop ist kompakt gestaltet, so dass in kurzer Zeit der Einstieg in ein komplexes Thema möglich ist.

Kosten: 180,- CHF (Schweizer Franken)
Anmeldung und Abrechnung über unseren Partner pragmatic solutions gmbh

 

 

Hier geht’s zur Anmeldung >>

Wir bieten zum Thema Haltung und Werte auch spezifisch angepasste Inhouse-Seminare, Workshops und Ausbildungen an. Sprechen Sie uns einfach an: ausbildung@haltung-entscheidet.de

Blogbeitrag zum Innovationsfaktor Haltung >>

Referent

Martin Permantier: Der Autor, Speaker und Coach begleitet als Gründer und Geschäftsführer der SHORT CUTS GmbH seit 25 Jahren Unternehmen bei ihrer strategischen Ausrichtung und Positionierung. Aus der Verknüpfung von praktischer Erfahrung mit wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelte er das Modell der sechs Haltungen, das er in seinem 2019 erschienenen Buch vorstellt.

Kooperationspartner:

pragmatic solutions gmbh – transform to perform
Bachstrasse 9/11
CH-8038 Zürich
www.pragmatic-solutions.ch

tripleminds
Steinengraben 42
CH-4051 Basel
www.tripleminds.ch

 

Wie wir die Welt sehen …

… und daraus unsere Wirklichkeit konstruieren 

Die Grundlage für erfolgreichen Change… 

… ist die Selbstentwicklung